Beerenchutney

Zutaten:

600 g Beerenobst
250 g Honig
200 ml Rotwein
2 TL Senf
1 Btl. BIOVITA Konfitüre & Co
Etwas Salz
Etwas Pfeffer

Zubereitung:
Das Beerenobst in einen Kochtopf geben. Den Rotwein, den Honig, den Senf  dazugeben und mit Konfitüre & Co gut verrühren.
Alles unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen und 6 Minuten unter Rühren sprudelnd kochen lassen. Das Kochgut von der Kochstelle nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort in vorbereitete Gläser füllen und etwa 5 Minuten umgedreht auf dem Deckel stehen lassen.

Tipps:
Für eine Gelierprobe geben Sie einen Teelöffel der heißen Fruchtmasse auf einen gekühlten Teller. Wird die Masse nicht fest, noch 1-2 Minuten weiterkochen. Gelierprobe ggf. wiederholen.

Info:
Chutney ist eine dickflüssige “Würzmarmelade“ und wird in England traditionell zu Fleisch, Geflügel oder Salaten serviert. Die Basis besteht fast immer aus süßen Grundfrüchten. Die säuerliche Variante ist als Relish bekannt.