Apfelkuchen

Zutaten:

Für den Teig:

4 Eier

250 g Rohrohrzucker

250 g Butter

400 g Mehl

3 TL BIOVITA Weinstein-Backpulver

1 Btl. BIOVITA Bourbon-Vanillezucker

Für die Füllung:

1 kg Äpfel

4 EL Zucker

1 TL Zimt

2 TL Zitronensaft

1 Btl. BIOVITA Geriebene Zitronenschale

Fett für die Form


Zubereitung:

Den Zucker mit dem Vanillezucker und den Eiern in einer Rührschüssel mit einem Schneebesen schaumig rühren. Die Butter in einem Topf schmelzen und unterschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und sorgfältig unter den Teig rühren. Die Äpfel schälen und klein schneiden. Den Zucker, den Zimt, den Zitronensaft und die Zitronenschale dazugeben und gut miteinander vermischen. Die Hälfte des Teiges in eine Springform (26 cm) geben und gleichmäßig verteilen. Anschließend die Apfelfüllung auf der Teigmasse verteilen. Zum Schluss den restlichen Teig auf die Apfelmasse geben und gleichmäßig verteilen. Den Kuchen mit 2 EL Zucker bestreuen und 80 Minuten bei 180 °C (Umluft 160 °C) goldgelb backen. Abkühlen lassen.

Tipp: Servieren Sie den Apfelkuchen mit der feinen BIOVITA Vanille-Sauce. Ein Hauch von Österreich inklusive.