Käsekuchen


Zutaten:

Für den Boden:

300 g Mehl

150 g Butter

75 g Zucker

60 ml Wasser


Für den Belag:

500 g Quark 20 %

500 g Quark 40 %

200 g Doppelrahm-Frischkäse

2 Btl. BIOVITA Gourmet- Puddingpulver Bourbon-Vanille

25 g BIOVITA Speisestärke

10 ml Zitronensaft

250 g Zucker

1 Btl. BIOVITA-Bourbon-Vanillezucker

5 Eier Fett für die Form


Zubereitung:

Alle Zutaten für den Boden in eine Schüssel geben und kräftig durchkneten, bis der Teig einheitlich ist. Den Teig in eine gut gefettete Springform geben und andrücken, Rand hochziehen und ebenfalls andrücken. Für die Quarkmasse die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Das Eigelb mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig schlagen. Nach und nach den Quark und den Frischkäse hinzugeben, als Letztes den „Spritzer“ Zitronensaft. Solange rühren, bis eine glatte Masse entsteht. Das Puddingpulver mit der Stärke mischen und kurz unterrühren. Zum Schluss vorsichtig das steif geschlagene Eiweiß unterheben. Die Quarkmasse auf den Teig geben und glatt streichen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C) etwa 60 Minuten backen. Sollte die Oberfläche des Kuchens zu dunkel werden, wird sie mit Alufolie abgedeckt. Den Kuchen im geschlossenen und ausgeschalteten Ofen ca. 20 Minuten ruhen lassen, herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.